16AA100203 Studium Generale: Grenz-Geheimnisse - Stasi-Agenten in Oberfranken

Beginn Di., 26.03.2019, 19:15 - 20:45 Uhr
Kursgebühr 9,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Peter Engelbrecht

Während der Teilung Deutschlands gab es viele geheime Aktivitäten der DDR-Spionage in unserer Region. Sie reichten bis zur politischen Wende im November 1989 und darüber hinaus. Der Referent konnte erstmals interne Akten des Bundesgrenzschutzes, der Bayerischen Grenzpolizei und des Bundeskriminalamtes auswerten und berichtet über zahlreiche neue Erkenntnisse über Spionage und Agententätigkeit der DDR im Raum Oberfranken. Er zeigt auch zahlreiche eindrucksvolle Fotos der früheren innerdeutschen Grenze. Beleuchtet werden auch westliche Geheimdienstaktivitäten unter anderem auf dem Schneeberg und in Hof.


Anmeldung nur noch telefonisch möglich.

Kursort

Hochschule Hof

Alfons-Goppel-Platz 1
95028 Hof

Termine

Datum
26.03.2019
Uhrzeit
19:15 - 20:45 Uhr
Ort
Hof, Hochschule Hof, Alfons-Goppel-Platz 1, Raum A 107