Bundesprogramm "Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung"

Das Bundesprogramm Kita-Einstieg Brücken bauen in frühe Bildung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) fördert Projekte, die den Einstieg in das System der Kindertagesbetreuung vorbereiten, begleiten und Zugangshürden abbauen.

Kita-Einstieg entwickelt und ergänzt Angebote , die den Einstieg von Kindern in das System der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung vorbereiten und ermöglichen. Dadurch soll für Familien mit besonderen Zugangshürden – darunter auch Familien mit Fluchterfahrung – die gesellschaftliche Integration und Partizipation gefördert werden.

Das Team "Kita-Einstieg" (v. l.): Hans Eckert, Netzwerk- und Koordinierungsstelle;
Tetyana Herold, Fachkraft und Mine Gümüstekin-Jaballah, Fachkraft.

Der Landkreis Hof war der erste Projektstandort in Oberfranken und unter den ersten fünf Projektstandorten in Bayern.

Die Netzwerk- und Koordinierungsstelle für das Bundesprogramm wird durch das Kreisjugendamt betrieben, die VHS im Landkreis Hof stellt die beiden Fachkräfte zur Umsetzung der Projekte.

Unser Ansprechpartner:

 

Hans Eckert

Tel. 09281/7329001
09281/7329006

hans.eckert@landkreis-hof.de

Landratsamt Hof
Schaumbergstr. 14
95032 Hof

Büro: Fabrikzeile 21, Raum 203