Stadt Hof stellt Mitgliedsantrag bei VHS Landkreis-VHS

HOF - Nach dem einstimmigen Beschluss des Hofer Stadtrats, dem Verein der Arbeitsgemeinschaft der Volkshochschulen im Landkreis Hof als Mitglied beizutreten, überreichte nun Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner (Foto, 2. v. rechts) dem 1. Vorsitzenden der Landkreis-Volkshochschule, Landrat Dr. Oliver Bär (r.), den offiziellen schriftlichen Aufnahmeantrag. Er nutzte dazu ein Treffen mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden des Bayerischen Volkshochschulverbandes, Prof. Dr. Klaus Meisel (Mitte), in Hof, wo der Verband seine diesjährige Landestagung veranstaltet. Prof. Meisel begrüßte das Vorhaben, die Erwachsenenbildung in Stadt und Landkreis Hof künftig gemeinsam zu betreiben. Unter der Voraussetzung, dass ihre Mitgliederversammlung dem Antrag und einer Satzungsänderung zustimmt, wird die Landkreis-Volkshochschule für die Zusammenarbeit ihren Namen ändern und sich künftig "Volkshochschule Hofer Land" nennen.
Mit auf dem Foto: Ilse Emek, Leiterin der VHS Landkreis Hof und Peter Nürmberger, Leiter des Kulturamts der Stadt Hof (l.).