Kurssuche:

Warenkorb

Es befinden sich keine Kurse in Ihrem Warenkorb.



...Login anfordern

Fachbereiche

Unsere Zertifikate:

Zertifiziert nach EFQM
AZAV zertifizierter Bildungsträger
Unterzeichner Charta der Vielfalt

Bildungspartner:

Herdt Bildungspartner
Microsoft Schulungszentrum

Wir werden gefördert durch:

Unsere Ausstattung wird gef√∂rdert vom Bayerischen Staatsministerium f√ľr Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie
Europäischer Sozialfonds in Bayern
Europ√§ischer Sozialfonds f√ľr Deutschland
Sie befinden sich hier: Service » Die Bildungspr√§mie » 

Die Bildungsprämie

Die Bildungspr√§mie des Bundes erleichtert die Finanzierung einer individuellen berufsbezogenen Weiterbildung. Sie f√∂rdert grunds√§tzlich Weiterbildungsma√ünahmen, die f√ľr die Aus√ľbung der aktuellen oder zuk√ľnftigen beruflichen T√§tigkeit relevant sind und wichtige Kenntnisse und Fertigkeiten vermitteln bzw. Kompetenzen erweitern. 

Mit einem Pr√§miengutschein √ľbernimmt der Staat die H√§lfte der Veranstaltungsgeb√ľhren, h√∂chstens 500 Euro. Weiterbildungsinteressierte zahlen daher nur einen Teil der Kosten.

Ab sofort gelten neue Bedingungen bei der @Bildungsprämie: Sie können den Prämiengutschein nun einmal jährlich bekommen. Auch Weiterbildungen, die teurer sind als 1.000 Euro, können gefördert werden.

Die Volkshochschule im Landkreis Hof ist eine vom Bundesministerium f√ľr Bildung und Forschung anerkannte Bildungspr√§mien-Beratungsstelle. Bei uns k√∂nnen Sie sich √ľber die Bildungspr√§mie informieren und unter bestimmten Voraussetzungen einen Pr√§miengutschein im Wert bis zu 500,- Euro bekommen.

Nähere Informationen und Anmeldung zur Beratung:

Alexander Greßmann

Beratung nach vorheriger Terminvereinbarung

Und so geht’s:

1. Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail und vereinbaren einen Termin zur kostenlosen Prämienberatung.

Tel.: (09281) 7145-0, E-Mail: info@vhs-landkreis-hof.de

2. Zum Beratungsgespr√§ch bringen Sie bitte folgende Unterlagen unbedingt mit: Amtlichen Ausweis mit Foto (Reisepass, Personalausweis, F√ľhrerschein), einen aktuellen Einkommensteuerbescheid (nicht √§lter als zwei Jahre) oder eine Gehaltsbescheinigung aus den letzten drei Monaten, oder einen Arbeitsvertrag mit Angaben zum Gehalt, ggf. ein Aufenthaltstitel, der zur Aus√ľbung einer Erwerbst√§tigkeit berechtigt.

3. Bei der Pr√§mienberatung werden dann die pers√∂nlichen Voraussetzungen, das Weiterbildungsziel und die Anforderungen an die Weiterbildung gekl√§rt. Wenn sie erf√ľllt sind, erhalten Sie den Gutschein.

Das Beratungsgespräch ist kostenlos.

 

Mehr Informationen auch unter: Opens external link in new windowwww.bildungspraemie.info

Die Bildungspr√§mie wird aus Mitteln des Bundesministeriums f√ľr Bildung und Forschung und aus dem Europ√§ischen Sozialfonds der Europ√§ischen Union gef√∂rdert.